Seiten

Donnerstag, 5. April 2012

Osterkuchen: Möhrenkuchen

Zutaten:

300 g Möhren (gerieben)
300 g Mandeln (gemahlen)
150 g Zucker
5 Eier

1/2 Pck. Backpulver
Bittermandel-Aroma
1 Vanille-Schote (muss nicht)

Zubereitung:

Möhren waschen, putzen und reiben.

Zucker und Eigelb mit dem Mark der Vanilleschote schaumig rühren.

Möhren unter den Schnee heben, Backpulver und Mandeln dazu geben.

Eiweiß sehr steif schlagen, vorsichtig unter den Möhrenteig heben und den Kuchen dann sofort backen.

Backzeit etwa 45-50 Minuten bei 175°C - 180°C.

Man kann zur Dekoration den Kuchen mit Zuckerguss überziehen und mit Möhren aus Marzipan dekorieren.

Das Rezept möchte ich zu den Osterfeiertagen ausprobieren! Dann wirds auch ein entsprechendes Foto dazu hier geben. Vermutlich werde ich mir dazu die Küchenmaschine meiner Mama ausleihen ;-)

Möhren reiben mit der Hand das ist nun nicht so mein Ding...

hahaha! hab die Möhren mit der Hand gerieben, und es war gar nicht so schlimm! der Kuchen scheint super geworden zu sein,  er kühlt grad noch ab.

Kommentare:

  1. Ich bin schon gespannt!
    Mit lieben Grüße zum Gründonnerstag,
    Mr. Spaceartist

    AntwortenLöschen
  2. Antworten
    1. war voll lecker!
      mach ich auf jeden fall noch mal.
      p.s. habe nun doch die möhren mit der hand gerieben. dafür müsste ich mir noch was einfallen lassen...

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar :-)